3d render of teeth with inlay, onlay and crown filling over white background

Zahnerhaltung

Amalgam-Alternative

tooth-whitening (1)

Restaurative Zahnmedizin und
Ersatz von Amalgamfüllungen

Praxiszeiten

Montag - Donnerstag 8 bis 19 Uhr

Freitag 8 bis 16 Uhr

Telefon-Sprechstunde

Montag - Donnerstag 8 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Fr 08 bis 15 Uhr

Restaurative Zahnmedizin und Ersatz von Amalgamfüllungen

Hochwertige Zahnfüllungen mit nachhaltigen Materialien

Suchen Sie einen kompetenten Zahnarzt für restaurative Zahnmedizin und den Ersatz von Amalgamfüllungen? Dann sind Sie bei smilin“ genau richtig. Die Behandlung kariöser Zähne mit einer Zahnfüllung zählt zu unseren Hauptaufgaben. Nach einem erfolgreichen Termin schützen und stabilisieren Füllung bzw. Inlay Ihren Zahn langfristig. Neben der klassischen Füllung aus Amalgam stehen uns unbedenkliche und nachhaltige Materialien für eine hochwertige Zahnfüllung zur Verfügung. Informieren Sie sich hier über die besten Amalgam-Alternativen.

Alles auf einen Blick

Inhaltsverzeichnis

    smilin _S7A9837

    Erklärung:

    Was ist Amalgam und warum wird es in der Zahnmedizin verwendet?

    Amalgam kommt seit weit über 100 Jahren als Plombe zum Einsatz und ist eine Legierung, welche zu rund 50 % aus reinem, verkapselten Quecksilber sowie aus Silber, Zinn, Kupfer und weiteren Metallen besteht. Während der Behandlung ist die Amalgampaste noch formbar, sie dehnt sich anschließend etwas aus. Nach etwa 24 Stunden ist die Aushärtung abgeschlossen. Für Amalgam als dauerhafte Füllung sprachen folgende Merkmale:

    • lange Haltbarkeit

    • preisgünstig

    • gute Formbarkeit in weichem Zustand

    • Zähne mit behandeltem Karies können effektiv gefüllt werden

    Allerdings findet bereits seit den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts eine zunehmend kontroverse Diskussion um den Einsatz des potenziell gesundheitsschädlichen Amalgams statt. Da Amalgam-Plomben Quecksilber enthalten, dürfen diese in der EU laut Verordnung nicht bei Kindern unter 15 Jahren genutzt werden. Ebenso ist die Verwendung bei Schwangeren untersagt. Aus ästhetischer Perspektive wirkt der gräulich-dunkle Farbton zudem nachteilig. Ob Amalgamfüllungen darüber hinausgehend Allergien und möglicherweise auch andere Erkrankungen auslösen, ist Gegenstand des laufenden Diskurses. Durch die skizzierte Kritik wurde die Entwicklung von Amalgam-Alternativen deutlich beschleunigt.

    Ist Amalgam schädlich?

    Amalgam in der Diskussion

    Welche Alternativen gibt es zu Amalgam?

    3

    • Keramikfüllungen

    • Füllungen aus Kunststoff / Kompositfüllung

    • Goldfüllungen

    Um die jeweils beste Zahnfüllung für unsere Patienten auszuwählen, ist es wichtig, die speziellen Vor- und Nachteile jeder Amalgam-Alternative zu kennen. Zudem sind Aspekte wie die verbleibende Zahnsubstanz, Position im Gebiss und ästhetischer Anspruch des Patienten einzubeziehen. Wir stellen Ihnen die Möglichkeiten vor.

    Unsere Empfehlung

    Was ist die beste Zahnfüllung?

    Füllungen

    Vollprothese/Totalprothese

    Einlagefüllungen aus Keramik werden jeweils individuell für den Zahn des Patienten hergestellt. Bei smilin“ verwenden wir hierfür nur bewährte keramische Materialien. Mithilfe unseres hochmodernen CEREC®-Verfahrens fertigen wir Ihr Keramik-Inlay noch während der Behandlungssitzung an. Bei der Amalgam-Alternative Keramikfüllung fällt daher keinerlei Wartezeit an, ein Provisorium zur Überbrückung entfällt. Hochwertige Keramikinlays weisen eine sehr lange Haltbarkeit auf, sie spielen in der nachhaltigen Zahnmedizin daher eine wichtige Rolle. Im Vergleich übertreffen Zahnfüllungen aus Keramik die Lebenszeit von Kunststofffüllungen deutlich.

    Inlays/ Füllungen aus Keramik

    Vorteile
    - dauerhaft formbeständig
    - widersteht dem Kaudruck besonders gut
    - einfache Anpassung an die individuelle Zahnfarbe
    - ähnelt strukturell dem natürlichen Zahnschmelz
    - längste Haltbarkeit aller Amalgam-Alternativen
    - sehr gut verträglich

    Nachteile
    - teurer als Amalgam- oder Kunststofffüllungen
    - keine Übernahme durch die Krankenkasse

    Füllungen

    Füllungen aus Kunststoff / Kompositfüllung

    Der Begriff Komposit beschreibt Verbundmaterialien aus den Inhaltsstoffen Kunststoff, Glas und Quarz. Während der zahnärztlichen Versorgung dient flüssiger Kunststoff als Haftvermittler für die zahnfarbene Kompositfüllung. Anschließend erfolgt die fachgerechte Aushärtung der Füllung mittels Polymerisationslampen. Stabilität, Belastbarkeit beim Kauen und Langlebigkeit von Kunststofffüllungen wurden in den letzten Jahren durch neue Materialmischungen deutlich verbessert, sodass Kunststoff/Komposit heute als anerkannter Standard eine  Amalgam-Alternative darstellt.

    Füllungen

    Goldfüllungen

    Für Gold als Zahnfüllung bzw. Inlay spricht die Möglichkeit, das Material passgenau zu bearbeiten. Gold weist eine vergleichsweise weiche Konsistenz auf, es verhält sich daher ebenso bruchsicher wie langlebig. Dies gilt besonders für beanspruchte Kauflächen im Backenzahnbereich. Einen weiteren Pluspunkt bildet die hohe Biokompatibilität. Aufgrund der auffälligen Färbung sind Inlays aus Gold hingegen weniger beliebt. Zu beachten sind ebenfalls die anfallenden, nicht von der Krankenkasse getragenen Kosten.

    Füllungen

    Glasionomerzement (GIZ)

    Glasionomerzement wird ebenfalls als Füllung genutzt. GIZ-Füllungen sind Mischungen, welche aus Carbonsäuren, anorganischen Füllkörpern und Wasser bestehen. Diese Variante kommt vorwiegend zum Einsatz, wenn eine provisorische Füllung benötigt wird. GIZ dient somit als temporäre Zahnfüllung mit guter Verträglichkeit.

    Keramikfüllungen im Vergleich

    Was ist besser – Amalgam oder Keramik?

    Aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften werden die im Vergleich zu Amalgam oder Komposit eher harten Keramikfüllungen präferiert, wenn größere Schäden an einem oder mehreren Zähnen vorliegen. Ein besonders positives Merkmal von Keramikfüllungen stellt die Passgenauigkeit des Materials dar. Langlebigkeit, Belastbarkeit beim Kauen, Angleichung zur Couleur der vorhandenen Zähne sowie eine sehr gute biologische Verträglichkeit komplettieren die Eigenschaften dieser hochwertigen Amalgam-Alternative. Sie wird häufig zur Versorgung größerer Löcher in den Seitenzähnen genutzt. Allerdings ist Keramik in der Herstellung deutlich teurer als Amalgam oder Kunststoff.

    Amalgam wird als vergleichsweise starke und robuste Füllung immer noch in einigen Praxen genutzt, um Backenzähne zu füllen. Eine Kompositfüllung verhält sich ebenfalls langlebig, sie eignet sich tendenziell mehr für kleine bis mittlere Restaurationen von Zähnen, die eher sanft kauen. Stete Fortschritte in Forschung und Praxis erlauben allerdings mittlerweile auch den Einsatz von Komposit in Backenzähnen.

    Direktvergleich

    Amalgam vs. Komposit

    smilin _W8A9947

    Überlassen Sie Ihre Zahngesundheit nicht dem Zufall!

    Kommen Sie gerne zu uns in die Praxis oder rufen Sie uns an!

    Amalgam

    Fragen zum Thema

    Die kritische Rezeption des Themas Amalgam in der restaurativen Zahnmedizin beruht darauf, dass die Legierung Quecksilber beinhaltet, welches in größerer Menge giftig ist. Allerdings liegen bis zum jetzigen Zeitpunkt noch keine eindeutigen wissenschaftlichen Beweise für erhöhtes Krebsrisiko durch intakte Amalgamfüllungen vor. Ebenso konnte bis dato kein unmittelbarer Zusammenhang von Füllungen aus Amalgam mit Krankheiten, Allergien sowie unspezifischen Symptomen bewiesen werden. Allerdings besteht diesbezüglich ein Anfangsverdacht. Die Forderung, Amalgam-Alternativen zu etablieren, fußt zusätzlich auf dem wichtigen Argument, die Umwelt durch reduzierten Gebrauch der Legierung zu entlasten.

    Das sagen unsere Patienten über uns

    Kundenstimmen

    Wir beraten Sie ausgiebig

    Sprechen Sie uns bei Fragen bitte an

    Zahnschmerzen, Zahnarztbesuche sowie die angezeigten Methoden der Behandlung sind stets ein sensibles Thema. Wir nehmen Ihre Bedürfnisse und Ihr individuelles Wohlbefinden sehr ernst. Gerne gehen wir daher auf Fragen und Anliegen unserer Patienten und Patientinnen ein. Nutzen Sie für kurze Fragen bitte die aufgeführten Kontaktmöglichkeiten, anspruchsvolle Themen klären wir gerne gemeinsam im vertraulichen Patientengespräch.

    Wir kümmern uns um Ihr Lächeln.

    Profitieren Sie von unseren Zusatzleistungen

    Neben hochwertiger Zahnmedizin bieten wir Ihnen auf Wunsch umfangreiche Services an, um Ihnen den Besuch bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten.

    • conversation

      SMS-Benachrichtigungen

      für Erinnerungen an Kontroll- und Prophylaxe-Termine

    • x-ray

      Digitaler Zahnabdruck

      für eine schnelle Fertigung präziser Zahnersatzelemente in 2 Stunden.

    • observation

      Eigenes Labor vor Ort

      für kontrollierte Qualität und kurze Bearbeitungszeiten

    • opening-hours

      Lange Öffnungszeiten

      für mehr Flexibilität bei der Terminbuchung 

    über
    zufriedene Kunden
    über
    Jahre medizinische Erfahrung
    mehr als
    Mitarbeiter-Weiterbildungen im Jahr

    Ganz bequem online einen Termin buchen

    Jetzt Online Termin vereinbaren!

    Wenn Sie sich für unsere Leistungen rund um Ihre Zahngesundheit interessieren, beraten wir Sie gerne: Die Zahnarztpraxis smilin’’ nahe Lörrach, Weil am Rhein und Basel erwartet Sie. Bitte vereinbaren Sie einfach telefonisch oder über unser Online-Terminbuchungstool Ihren persönlichen Termin!

    drlib buchung mobil
    • fast-time

      Schnelle Rückmeldung

      Wir melden uns innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen zurück!

    • listensuchvariante_blau

      Unverbindliche Anfrage

      Diese Kontaktanfrage ist selbstverständlich unverbindlich.

    • angestellte

      Persönliche*r Ansprechpartner*in

      Ein Teammitglied meldet sich persönlich bei Ihnen!

    Nach oben