Termine

+49 (0) 7623 52 30

Praxiszeiten

Mo - Fr 8 bis 19 Uhr

Sa nach Vereinbarung

Veneers

Schönheit

Veneers für Ihre Vorderzähne

Kleine Makel völlig unsichtbar beheben

Bei Veneers handelt es sich um superdünne Keramikschalen, die einfach und sicher auf Ihre Zahnoberflächen geklebt werden. Kleine Fehlstellungen oder unschöne Stellen im sichtbaren Vorderzahnbereich lassen sich mit Veneers sehr gut ausgleichen. Eine aufwendige Behandlung beim Zahnarzt oder beim Kieferorthopäden bleibt Ihnen dank dieser tollen Errungenschaft der Zahnheilkunde oft erspart. In der Zahnarztpraxis smilin’’ in Rheinfelden sind Veneers ein häufig gewünschtes Verschönerungsmittel.

Anwendungsmöglichkeiten

Der Name „Veneer“ stammt vom englischen Wort für „Furnier“. Jedes Veneer wird ganz individuell für Sie und Ihre Zähne gefertigt. Sowohl Zahnfarbe wie auch Oberflächenanmutung werden naturgetreu nachgeformt. In der Zahnarztpraxis smilin’’ in Rheinfelden nutzen wir anschließend einen Spezialklebstoff dazu, das Veneer passgenau an der Oberfläche Ihres Zahnes anzubringen. Die Haftkraft ist sehr gut, Sie können Ihre Zähne uneingeschränkt für alles einsetzen.

Die extradünnen Keramikschalen eignen sich vor allem für folgende Zwecke:

  • Verbergen von Zähnen mit schiefem Wuchs
  • Überdecken von Spalten oder größeren Zahnlücken
  • Ausgleich sehr unterschiedlicher Zahngrößen
  • Verstecken oberflächlicher Beschädigungen
  • Farbliche Verbesserung einzelner Zähne

Wenn Sie den Wunsch haben, mit Veneers Ihr Gebiss zu verschönern, beraten die Zahnärzte der Praxis smilin’’ Sie jederzeit sehr gerne.

Technologischer Fortschritt

Veneers werden anhand eines Zahnabdrucks speziell für Sie hergestellt. Die erfahrenen Zahntechniker in unserem hauseigenen Labor übernehmen die Fertigung. Trotz ihrer geringen Dicke sind die keramischen Veneer-Schalen sehr widerstandfähig – dank großen Fortschritten in der Materialtechnik. Keramik ist als Werkstoff besonders gut geeignet:

  • Sie besitzt eine hohe Beständigkeit und ist abriebfest.
  • Keramik lässt sich in feinsten Nuancen an die Zahnfarbe anpassen.
  • Das Material ist farbecht und behält seinen Farbton dauerhaft bei.
  • Keramik ist gut verträglich und löst keine Allergien aus.

Einfache Befestigung

Vor Abnahme des Zahnabdrucks wird die Oberfläche der betreffenden Zähne leicht angeraut. So lassen sich die Veneers später leichter befestigen. Das Anrauen verursacht keinerlei Beschwerden. Nach Fertigung der Keramikschalen in unserem Zahnlabor werden sie mit einem besonders festen Klebstoff an Ihrer Zahnoberfläche angebracht. Dazu werden die Zähne vorher gereinigt und vollständig trockengelegt. Die Anbringung erfordert ein besonders sorgfältiges Arbeiten. Die große Erfahrung, welche die Zahnärzte bei smilin’’ damit gewonnen haben, erleichtert den Vorgang. Sobald die Veneers fest sitzen, können Sie Ihr verschönertes Lächeln genießen. Eine Nachbehandlung ist in der Regel nicht erforderlich.

Besondere Vorteile

Alternativen zu Veneers sind zum Beispiel Brackets zur Korrektur von Zahnfehlstellungen oder künstliche Zahnkronen. Dabei ist zu bedenken: Diese sind mit aufwendigeren Behandlungen verbunden. Brackets zum Beispiel müssen oft jahrelang getragen werden. Und bei einer künstlichen Krone geht weit mehr gesunde Zahnsubstanz verloren als bei Veneers. Wir beraten Sie selbstverständlich gerne dazu, wo in Ihrem Fall die Möglichkeiten und Grenzen für den Einsatz dieser keramischen Verblendschalen liegen.

Ihr Weg zu uns

Wenn Sie sich für Veneers und ihr breites Anwendungsfeld interessieren, können Sie gerne zu uns kommen. In der Zahnarztpraxis smilin’’ in Rheinfelden nahe Lörrach und Weil am Rhein ist die Vereinbarung eines persönlichen Termins per Telefon oder über unser Kontaktformular jederzeit möglich.